civilized.de FIRAXIS
Civilization 3 - Conquests (C3C)

Das zweite Civ3-Addon "Conquests" (C3C) erscheint im November 2003. Hier die bisher bekannt gewordenen Features, welche den offiziellen Texten, den verfügbaren Abbildungen, den Previews und Entwickler-Hinweisen bei CivFanatics entnommen werden können:

Grundsätzliches
  • Alle Kern-Inhalte (ohne Mods) des 1. Civ3-Addons Play The World (PTW)
  • Verbesserte künstliche Intelligenz
  • Verbesserter Multiplayer- und PBEM-Support
  • Verbesserter Civ3-Editor, erlaubt z.B. gesperrte Allianzen
  • Historische Szenarien ("Conquests") mit eigenen Regeln (s.u.), besonders geeignet für Multiplayer
  • Viele neue Spielelemente (s.u.)

  • Neue Spielelemente
  • Armeen sind gefährlicher (beweglicher und heilen schneller)
  • Große wissenschaftliche Führer als friedliches Äquivalent zu großen militärischen Führern
  • (möglicherweise) alternatives Kampf-Wertungssystem mit geringerem Zufallsfaktor
  • KI-Aggressionslevel in den Spieloptionen einstellbar
  • Kommunismus ist leistungsfähiger über das Nationalwunder "Geheimpolizei"
  • Eroberung einer Hauptstadt erhöht Chance für kulturelles Überlaufen
  • Arbeitstrupps können per Luftabwurf transportiert werden
  • Marineeinheiten erhalten bei amphibischen Angriffen einen Bonus
  • Marschflugkörper können transportiert werden
  • Satelliten decken die gesamte Karte auf
  • Tourismus erzeugt Kommerz durch bestimmte Weltwunder
  • "Plagen" (Seuchen)
  • Schiffe und Flugzeuge nehmen stationiert in einer Stadt bei Bombardierungen doppelten Schaden
  • Wunder-Tourismusbonus ähnelt Wunder-Kulturbonus, ergiebt statt zusätzlicher Kultur aber Kommerz

  • Neues Terrain, Terrainveränderungen und Geländeverbesserungen
  • Terrain Marsch
  • Terrain Vulkane
  • Katastrophen: Vulkanausbrüche bedrohen die Zivilisation
  • Bombardierungen hinterlassen Krater (Verbesserungen zerstört)

  • Verbessertes Spielinterface
  • Rallye-Punkte möglich als Zielpunke für neu produzierte Einheiten
  • Verbesserte Steuerung von Statthaltern, Nachrichten und Animationen
  • Verbesserte Steuerung von Einheitenverbänden (Stacks)

  • Neue Regierungsformen
  • Faschismus
  • Feudalismus

  • Neue Universaleinheiten
  • Curragh (frühes Erkundungsboot)
  • Flak-Geschütz
  • Fallschirmjäger
  • Mobile SAM
  • Trebuchet (verbessertes Katapult)
  • TOW Infanterie (Anti-Panzer-Spezialeinheit)

  • Neue Einheiteneigenschaften
  • verdeckter Angriff ("Stealth-Attack"), d.h. freie Zielwahl bei Einheitenverbänden
  • Versklavung, z.B. durch "Freibeuter"-Einheit

  • Neue Weltwunder
  • Artemis-Tempel: bietet einen Tempel in allen Städten
  • Mausoleum von Mausolos: macht 3 Bürger in der betr. Stadt zufrieden
  • Ritter-Orden: erzeugt alle 5 Runden einen Kreuzritter (5.3.1)
  • Zeus-Statue: erzeugt alle 5 Runden eine Antike Kavallerie (3.2.2)

  • Neue Schwierigkeitsstufen
  • Halbgott
  • Sid

  • Neue Stadtspezialisten
  • Ingenieur: beschleunigt die Stadtproduktion
  • Polizist: reduziert die Korruption

  • Neue Bonusressourcen
  • Oase
  • Tabak
  • Tropenfrüchte
  • Zucker

  • Neue Zivilisationseigenschaften
  • landwirtschaftlich
  • seefahrerisch

  • Optimierte Spielelemente
  • Zivilisationen werden auf Basis der neuen Zivilisationseigenschaften neu bewertet und eingeteilt
  • bestehende Einheiten werden auf Basis des Community-Feedbacks neu bewertet und modifiziert
  • jetzt mit 3 Tutorials

  • Historische Szenarien ("Conquests") mit speziellem TechTree und Spielregeln, besonders geeignet für Multiplayer, mit insgesamt über 85 neuen Technologien, 50 neuen Einheiten, 60 neuen Stadtverbesserungen und Wundern, 30 neuen Ressourcen und 8 neuen Regierungsformen
  • Europa: Konflikte des Mittelalters (Kampf um Jerusalem)
  • Europa: Aufstieg des römischen Reiches
  • Europa: Niedergang des römischen Reiches
  • Europa: Napoleon
  • Europa/Amerika: Zeitalter der Entdeckungen (Entdeckung Amerikas)
  • Japan: Sengoku - Kampf der Dynastien
  • Mittelamerika: Kampf der Ureinwohner (Azteken, Inka, Maya, ...)
  • Pazifik: 2. Weltkrieg
  • Vorderasien: Kampf um Mesopotamien und die 7 Weltwunder

  • Neue Zivilisationen
    Nation und HauptstadtEigenschaftenOberhauptSpezialeinheitEigenschaften
    Byzanzseefahrerisch
    wissenschaftlich
    Herrscherin TheodoraDromone (2/1/3)
    (statt Galeere)
    stärker im Angrif, lethale See-Bombardierung
    Hethiterexpansionistisch
    kommerziell
    König Mursilis3 Mann-Streitwagen (2/2/2)
    (statt Streitwagen)
    stärker im Angriff und in der Verteidigung
    Inkaexpansionistisch
    landwirtschaftlich
    König PachacutiKampfspäher (1/1/2)
    (statt Späher)
    kann angreifen und verteidigen, keine zus. Beweg.kosten bei Hügeln und Bergen.
    Mayalandwirtschaftlich
    industriell
    König Smoke-JaguarSpeerkrieger (2/2/1)
    (statt Bogenschütze)
    stärker in der Verteidigung, kann besiegte Einheiten versklaven
    Niederlandelandwirtschaftlich
    seefahrerisch
    König WilliamSchweizer Söldner (1/4/1)
    (statt Pikenier)
    stärkere Verteidigung
    Portugalexpansionistisch
    seefahrerisch
    Prinz HenryKarracke (2/3/3)
    (statt Karavelle)
    stärker im Angriff, Meeresfelder früher befahrbar
    Sumererlandwirtschaftlich
    wissenschaftlich
    König GilgameschEnkidu-Krieger (1/2/1)
    (statt Krieger)
    stärker in der Verteidigung, billiger als Speerkämpfer

    Gilgamesch

    Sengoku

    Mursilis
    Quellen zu Civ3 Conquests
    Firaxis, Atari
    Press Release - Features - FAQ - Screenshots
    Bilder:
    GameSpot

    4Players C3C Review
    weitere englischsprachige Reviews
    topback to top Civilization III © Infogrames & Firaxis
    All other trademarks belong to their respective owners.
    © 2002-2007 team civ3.de